Walhaie

Walhai Ningaloo RiffWhaleshark Ningaloo Reef Es gibt sie noch, die letzten Exemplare der Gattung des größten Fisches der Welt, dem Walhai. Diese Seite möchte ich diesen sanften Riesen widmen, und allen, die gerne einmal einen sehen möchten Tips geben wo und wann sie ihnen am besten begegnen können!

Ningaloo Reef, Westaustralien

Einer der besten Plätze der Welt ist wohl der in Westaustralien, mehr oder weniger an der Nordwestspitze des Kontinents, nämlich das Ningaloo-Riff. Von den Orten Coral Bay und Exmouth starten die Boote, die unterstützt von Flugzeugen die Walhaie finden. Es wird sogar garantiert, dass Walhaie gesehen werden! Die Walhaie besuchen diese Gegend von April bis Mai und werden hier etwa 8 bis 9 Meter lang. Wer im Mai welche sehen wollte sollte aber eher einen Trip von Exmouth aus buchen, wo die Haie meist noch etwas länger zu sehen sind. Coral Bay ist auch der Ort wo ich selber mal einem dieser sanften Riesen begegnen durfte, falls Sie an einem Bericht dieser Reise interessiert sind, so finden sie diesen hier.

Gladden Spit, Belize

Im mittelamerikanischen Karibikstaat Belize gibt es auch Walhaie zu sehen. Sie kreuzen dort im April und Mai am Tauchplatz Gladden Spit auf um sich an Fischeiern satt zu fressen.

Cornwall und Isle of Man, Großbritannien

OK, der Riesenhai ist kein Walhai, aber wenn es ihn schon in Europa zu sehen gibt verdient er es hier auch erwähnt zu werden. Schließlich wird er auch an die 10 Meter lang! Die Tauchbasis Porthkerris Divers auf der Cornwall-Halbinsel bietet Riesenhai-Touren an. Die Tiere sind irgendwann im April und Mai für etwa eine Woche zur Planktonblüte verstärkt vor der Lizard-Peninsula anzutreffen. Man braucht also entweder Glück oder einen flexible Reiseplanung! Aber auch vor der Isle Of Man finden sich im Frühjahr die Riesenhaie ein.

Utila, Honduras

Auf der zu Honduras gehörenden Insel Utila kommt es auch immer wieder zu Walhaisichtungen. Die Tauchbasis Utila Dive Center sucht bei jedem ihrer Tauchexkursionen vor allem im Norden der Insel das Meer nach Walhaien ab. Auf Wunsch können auch explizite Walhaitouren gebucht werden. Walhaie werden dabei das ganze Jahr über gesichtet, zu den meisten Sichtungen kommt es aber um den April und um den September herum.

Okinawa, Japan

In Yomitan auf der japanische Ferieninsel Okinawa wurde eine Art Unterwassergefängnis für Walhaie geschaffen. Die Tiere können einem eigentlich nur leid tun. Es handelt sich dabei um Tiere die von den Fischern in ihren Netzen aufgefunden werden. Das ist allerdings auch kein Grund sie nicht wieder frei zu lassen! Im Okinawa Churaumi Aquarium gibts auch Walhaie zu bestaunen. Leider steht hier nichts wie lange sie im Aquarium überleben, ich könnte mir aber vorstellen dass das nicht allzu lange ist!

Süd Ari Atoll, Malediven

Auf den Malediven sind die Chancen zur richtigen Zeit am richtigen Ort generell nicht schlecht. Einer dieser guten Plätze ist das südliche Ari Atoll, im Winter (Dezember - April) eher auf der Westseite und im Sommer (Mai - November) eher auf der Westseite. Empfehlenswert sind die Inseln an der Südspitze wie White Sands oder Sun Island wo das ganze Jahr über Walhaie gesichtet werden. Auch von Lily Beach aus werden wöchentlich Ganztagestouren gestartet auf denen Walhaie gesucht werden!

Watamu Bay, Kenia

Die Watamu Bay ist ebenfalls für ihre vielen Walhaibegegnungen bekannt. Besonders bei Tauchausflügen im Januar und Februar mit beispielsweise Scuba Diving Kenia.

Golf von Kalifornien, Mexiko

Im Winter und im Frühling werden von La Paz auf der Halbinsel Baja California aus Touren angeboen zum Schnorcheln mit Walhaien.

Holbox Island, Riviera Maya, Mexiko

Von Juni bis September gibt es Schnorcheltouren mit Walhaien von der Isla Holbox aus, die etwas nördlich der Touristenzentren der Riviera Maya wie Cancun und Playa del Carmen liegt. Man kann sich von diesen Orten sogar abholen lassen für einen zweitages Trip zu den Walhaien.

Tofo, Mocambique

Es gehört schon etwas Abenteuerlust dazu ins 200 Einwohner zählende Fischerdorf Tofo an der Küste von Mocambique zu reisen. Dafür gibt es hier eine Menge Walhaie und Mantas! Und das das ganze Jahr über! Trips können mit Tofo Scuba oder den Mozdivers unternommen werden.

Insel Mahe, Seychellen

Euf der Hauptinsel der Seychellen, Mahe, befindet sich im Coral Strand Hotel das Underwater Centre Seychelles. Dieses organisiert von 1. August bis 31.Oktober Walhaitouren. Generell ist die Chance auf den Seychellen auf Walhaie zu treffen während des Südwestmonsuns sehr hoch!

Sodwana Bay, Südafrika

Die herrlichen Tauchgründe des südlichsten Korallenriffs der Welt, nahe der Sodwana Bay in Südafrika, haben auch Walhaie zu bieten! Im Sommer der Südhalbkugel, etwa von Oktober bis inkl. Februar sind die Tiere dort anzutreffen! Oktober bis Dezember gibts dort auch Sandtigerhaie zu sehen!

Donsol, Philippinen

In der Bucht von Donsol auf den Philippinen gibt es Walhaie von Januar bis Mai, mit Schwerpunkt März.

Top